Inhaltsverzeichnis

Bau einer Legende: Die faszinierende Architektur des Empire State Building

Das für seine Eleganz bekannte Empire State Building ist ein fester Bestandteil der New Yorker Skyline und seit Jahrzehnten eine der beliebtesten Touristenattraktionen. Das Empire State Building, das im Art-Déco-Stil der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg entworfen wurde, ist das höchste Gebäude New Yorks und berühmt für seinen architektonischen Stil, seine historische Bedeutung und die herrliche Aussicht, die es auf die Stadt und ihre Skyline bietet.

Die Attraktion ist mehr als nur ein Wolkenkratzer – sie ist ein Symbol für Macht, Fortschritt und Ehrgeiz. Wir verraten Ihnen alles über die unglaubliche Geschichte des Baus und die Empire State Building Architektur und wie es zu einem Symbol von New York City wurde.

Empire State Building Architektur: Fakten im Überblick

Offizieller Name: Empire State Building

Funktion: Büro, Hochhaus

Standort: 20 W 34th St., New York, NY 10001, USA

Eröffnungsdatum: 11. April 1931

Höhe: 381 Meter, 443 Meter bis zur Spitze

Architektonischer Stil: Art-Déco

Hauptarchitekten: Yasuo Matsui, William F. Lamb, Gregory Johnson, Arthur Loomis Harmon

Empire State Building: architektonischer Stil

Empire State Building Architekt

Empire State Building Architekten

Die Architektur des Empire State Buildings ist das Werk des Architekturbüros Shreve, Lamb & Harmon unter der Leitung des renommierten Architekten William F. Lamb, einer führenden Persönlichkeit der Branche zur Zeit der Errichtung des Gebäudes. Das Team von Shreve, Lamb & Harmon stand hinter dem Design des Gebäudes, einschließlich der Konstruktion des beeindruckenden Stahlrahmens.

Bauphasen

Frühe Bauphase

Die Idee für den Bau des Empire State Building entstand aus einem Wettbewerb zwischen Walter Chrysler von der Chrysler Corporation und John Jakob Raskob von General Motors, die darum konkurrierten, wer das höhere Gebäude bauen würde. Chrysler hatte mit den Arbeiten am berühmten Chrysler Building begonnen. In der Zwischenzeit hatte Raskob eine Gruppe von Investoren zusammengestellt, die das Architekturbüro Shreve, Lamb und Harmon Associates mit dem Entwurf des Gebäudes beauftragt hatten.

Das Empire State Building wurde von William F. Lamb entworfen und von oben nach unten konzipiert. Die Aushebung des Geländes begann 1930 und der Bau des Gebäudes begann noch im selben Jahr am 17. März.

Empire State Building Architektur

Bau eines architektonischen Meisterwerks

Der Bau des Empire State Building begann im Januar 1930 und wurde in einem bemerkenswerten Tempo von nur 1 Jahr und 45 Tagen fertiggestellt. Das Empire State Building wurde am 1. Mai 1931 offiziell eröffnet. Damit war es das höchste Gebäude der Welt und übertraf das Chrysler Building. Das Gerüst des Gebäudes wuchs pro Woche um viereinhalb Stockwerke.

Der Bau wurde in zwei Phasen unterteilt, wobei die erste die Aushubarbeiten und das Fundament des Gebäudes betraf und die zweite den Innenausbau und die Oberkonstruktion. Der Bau des Wahrzeichens war mit einer Reihe von Herausforderungen verbunden. Aber trotz dieser Herausforderungen sorgte das Projektteam dafür, dass der Bau vorankam, indem es die neuesten Technologien und Materialien einsetzte, die zu dieser Zeit verfügbar waren. Dies war eine revolutionäre Leistung, denn es war das erste Gebäude, bei dem die Stahlskelettbauweise zum Einsatz kam.

Empire State Building Architektur

Spätere Ergänzungen

Heute wird die 61 Meter hohe Turmspitze von Turmleuchten beleuchtet, die in zahlreichen Farbkombinationen schillern. Viele der wichtigsten Designelemente des Empire State Buildings, von der Beleuchtung über die Glasarbeiten bis hin zu den Marmorausstattungen, waren von der Witterung angegriffen. Viele dieser wichtigen Elemente drohten zu verschwinden.

Derzeit werden mehr als 3658 Meter historischer Gläser von Historikern und Kunsthandwerkern mit viel Liebe zum Detail wiederhergestellt. Der beschädigte Marmor wird entfernt und durch neuen Stein ersetzt. Mit seinen 102 Stockwerken war das Empire State Building nach seiner Fertigstellung fast 40 Jahre lang das höchste Gebäude der Welt. Heute ist es immer noch der größte Turm der Welt und ein architektonisches Wunder mit verschiedenen Ergänzungen wie der Aussichtsplattform im 102. Stock, einem neuen Eingang, einer Antenne, der Restaurierung der Lobby, Ausstellungen, LED-Leuchten und Turmleuchten.

Mit seiner enormen Höhe und seinem großartigen Design ist das Empire State Building das schönste Art-Déco-Gebäude der Welt. Es ist ein lebendiges Stück New Yorker Geschichte und ein Symbol für die Kultur der Stadt. Es werden weiterhin Anstrengungen unternommen, um das Empire State Building nachhaltiger zu gestalten, indem neue energieeffiziente Technologien eingesetzt werden, die keine Kompromisse bei der Schönheit und dem Design des Gebäudes eingehen, so dass es auch in Zukunft eine globale Attraktion für viele Generationen sein wird.

Empire State Building Architektur

Empire State Building: architektonische Highlights

Das Empire State Building ist eines der berühmtesten Wahrzeichen von New York City. Es ist 443 Meter hoch und verfügt über verschiedene architektonische Highlights. Wir verraten Ihnen, was das Gebäude zu etwas ganz Besonderem macht.

Empire State Building Architektur
Empire State Building Architektur
Empire State Building Architektur

Antenne

Die Alford-Antenne wurde im Dezember 1965 im Empire State Building aufgestellt und war das erste kombinierte UKW-Radio-Antennensystem, mit dem 16 Sender gleichzeitig übertragen werden konnten. Dadurch konnte das Empire State Building zu einem der größten Absatzmärkte in den Vereinigten Staaten von Amerika werden.

Empire State Building Architektur
Empire State Building Architektur
Empire State Building Architektur

Eingang Fifth Avenue

Der Eingang zur Fifth Avenue des Empire State Building ist berühmt für seine Erhabenheit und Eleganz. Der Eingang ist im Art-Déco-Stil dekoriert, mit geometrischen Formen und Mustern und den Worten „Empire State Building“ in Großbuchstaben. Der große Eingang führt in die renovierte Art Déco-Lobby.

Das Empire State Building als architektonisches Wunderwerk

Empire State Building Architektur

Das Empire State Building ist ein großartiges Symbol des Fortschritts, des Ehrgeizes und der Widerstandsfähigkeit. Es ragt in der Skyline von New York City empor und ist eine Symbolfigur für die Stadt und ihre Geschichte. Es ist ein architektonisches Wunderwerk und die Präsenz des Gebäudes in der Stadt ist legendär und kaum zu übersehen.

Mit seinen 102 Stockwerken war das Empire State Building nach seiner Fertigstellung fast 40 Jahre lang das höchste Gebäude der Welt. Heute ist es immer noch der größte Wolkenkratzer der Welt und ein architektonisches Meisterwerk. Es gibt Bemühungen um ein nachhaltigeres Gebäude mit neuer energieeffizienter Technologie, die keine Kompromisse bei der Schönheit und dem Design des Gebäudes eingeht, damit es auch in Zukunft eine globale Ikone bleibt.




Empire State Building Tickets buchen

Schnelleinlass-Ticket für die Aussichtsplattform des Empire State Building
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
Flexible Dauer
Audioguide
Mehr anzeigen
Go City New York Explorer Pass: 104 Attraktionen
Kostenlose Stornierung
Verlängerte Gültigkeit
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
Flexible Dauer
Mehr anzeigen

Häufig gestellte Fragen: Empire State Building Architektur

Was ist der architektonische Stil des Empire State Building?

Der architektonische Stil des Empire State Buildings ist als „Art-Déco“ bekannt, der zwischen 1920 und 1939 einflussreich war. Dieser Stil konzentrierte sich hauptsächlich auf Merkmale, die im 20. Jahrhundert einzigartig waren.

Wer hat das Empire State Building entworfen?

Shreve, Lamb und Harmon waren die wichtigsten Architekten, die am Entwurf und Bau des Empire State Building beteiligt waren.

Wann wurde das Empire State Building gebaut?

Das Empire State Building wurde zwischen 1930 und 1931 erbaut.

Welche Maße hat das Empire State Building?

Das Empire State Building ist 129 Meter lang, 57 Meter breit und 443 Meter hoch.

Was sind die wichtigsten architektonischen Highlights des Empire State Buildings?

Viele der Etagen im Inneren des Empire State Buildings werden als Büros genutzt. In der zweiten und 80. Etage befinden sich Ausstellungen, während sich die Aussichtsplattformen in der 86. und 102. Etage befinden.

Warum ist die Architektur des Empire State Building so berühmt?

Das Empire State Building ist ein beliebtes amerikanisches Gebäude und war jahrzehntelang das höchste Gebäude der Welt. Es ist berühmt für seine Art-Déco-Architektur und die hohen, offenen Aussichtsplattformen.

Wie lange hat der Bau des Empire State Building gedauert?

Es dauerte ein Jahr und fünfundvierzig Tage, um den Bau des Empire State Building abzuschließen.

Was sind die wichtigsten architektonischen Elemente des Empire State Building?

Das Empire State Building ist bekannt für seine Höhe und das starke Motiv der vertikalen Linien und Rücksprünge. Der architektonische Stil des Gebäudes wird seit Jahrzehnten durch das Konzept des Wolkenkratzers bestimmt und ist ein wahrhaft imperiales Design.

Ist das Empire State Building das höchste Gebäude der Welt?

Das Empire State Building war lange Zeit das erste Gebäude der Welt, das mehr als 100 Stockwerke hatte. Es ist derzeit das vierthöchste Gebäude in New York City, das sechsthöchste in den Vereinigten Staaten und stand auf der Liste der höchsten Wolkenkratzer auf der ganzen Welt an 43. Stelle.

Ist die Architektur des Empire State Building energieeffizient?

Das Empire State Building ist eines der energieeffizientesten Gebäude der Welt und ein Vorbild für die moderne Vorreiterrolle im Bereich der Dekarbonisierung von Altbauten. Das Gebäude wurde einer branchenführenden Tiefensanierung unterzogen, die dazu beitrug, den Energieverbrauch um mehr als 40 % und die Kohlenstoffemissionen um 55 % zu senken.